Sie sind hier: Behandlung

Nach einer Zahnentfernung beachten Sie bitte die folgenden Verhaltensregeln:

Heute verboten Tabak, Alkohol, Kaffee, schwarzer Tee, körperliche Anstrengung, Solarium, Sauna
Essen erst wenn die Betäubung vollständig abgeklungen ist, beim Kauen die Wunde schonen
Kühlen die Wange häufig mit feucht-kalten Umschlägen kühlen, nach 15 Minuten Kälteeinwirkung 5 Minuten aussetzen, dann erneut Kälte zuführen, nicht zu extrem mit Eis kühlen
Spülen nicht an der Wunde saugen, nicht zu oft spülen, nur nach dem Essen mit einem Schluck abgekochtem Wasser spülen, ev. etwas Salz oder Kamillelösung hinzugeben
Zähne putzen Zahnpflege sorgfältig weiterbetreiben, die Wunde nicht berühren
Schmerzen nach Abklingen der Betäubung sind Schmerzen möglich, eine Schmerztablette einnehmen
Autofahren Fahrtüchtigkeit kann herabgesetzt sein, besonders wenn Sie zusätzlich Medikamente eingenommen haben
Tupfer nach 20 bis 30 Minuten entfernen, bis dahin fest zubeissen
Komplikationen bei starken Schmerzen, bei starker Schwellung, bei Nachblutung zur Nachbehandlung in die Praxis kommen
Copyright 2006-2017 Zahnarztpraxis Dr. Hopf